3 ORTE NACH COVID ZU BESUCHEN
MALLORCA KENNENLERNEN
Zu Favoriten hinzufügen

Wir leben in einer Zeit der Unsicherheit. Leider scheint COVID-19 eine Krankheit zu sein, die nicht ausgerottet wird und Teil unseres Lebens wird. Im Moment ist es laut Gesundheitsministerium das Beste, soziale Distanz zu halten und die Maske gut benutzen. 

Der positive Teil ist, dass der geringe Zustrom von Touristen auf der Insel dazu führt, dass viele Räume nicht überfüllt sind. Auf diese Weise können Sie Orte sicher besuchen und eine einzigartige Erfahrung machen, die möglicherweise nicht wieder vorkommt. 

 

Hier haben wir 3 Orte, an die Sie während des COVID-19 gehen können: 

 

Besuch in Valldemossa 

Es ist eine bekannte Stadt, die Teil der charakteristischsten Ästhetik der Insel ist. Im Sommer ist es sehr angenehm, durch die alten Straßen zu spazieren und auf einer der malerischen Terrassen ein Eis zu essen, was Sie in Valldemossa nicht verpassen dürfen. 

 

Cala Figuera 

Wenn Mallorca als Welttouristenzentrum anerkannt ist, ist dies vor allem den spektakulären Stränden zu verdanken. 

In diesem Sommer (2020) wird der Zustrom von Besuchern aufgrund der globalen Pandemie des Coronavirus praktisch auf der ganzen Insel begrenzt sein. Die Strände werden natürlich keine Ausnahme sein, Grund, warum, die Glücklichen, dass wir sie genießen können, werden wie es wie nie tun. 

Cala Figuera ist eine wunderschöne und einzigartige Bucht in der Gemeinde Sanntanyí auf Mallorca. Es ist eines der engsten auf der Insel und auch eines der meistbesuchten. Daher ist es in der Zeit nach der Quarantäne und zurück in die Realität eine gute Zeit, um einen einsamen und spektakulären Ort zu genießen. 

Auf dieser Seite, den wir den Stränden Mallorcas widmen, finden Sie Strände, die leicht zugänglich sind, und andere, an denen ein angenehmer Spaziergang erforderlich ist. 

 

Sa Dragonera 

Sa Dragonera liegt westlich von Mallorca, direkt vor der Küste der Gemeinde Andratx und ganz in der Nähe der Stadt Sant Elm. Es ist eine diskrete Insel, die die Schönheit hausgemachten Dingen hat.” 

Diese Insel, die eine Erweiterung der Sierra de Tramuntana darstellt, ist ein geschützter Naturraum mit einer Länge von 4 km und einer Breite von 1 km. Es ist ein sehr besuchter Ort im Sommer und es ist sehr schwierig, einen Besuch zu verwalten. Während dieser Zeit von 

COVID-19 ist es eine gute Gelegenheit, es zu besuchen, um all die Schönheit und das Interesse zu entdecken, die wir in unsere Seite zu diesem Naturpark kommentiert haben. 

Dies ist die offizielle Website des Unternehmens. Informationen finden Sie jedoch auch im Bereich über Schutzgebiete des Ministeriums für Umwelt und Territorien

Unabhängig von Ihrer Wahl können Sie sich darauf verlassen, dass wir Sie auf einfache und bequeme Weise dort hinbringen, ohne sich um das Parken und andere Kopfschmerzen sorgen zu müssen. 

 


ZONE
SENDERISMO
BEACH
RESTAURANT
MONUMENTS
MOUNTAINS
WAY