MALLORCA
KENNENLERNEN

VOM SCHAUSPIEL DES TRAMUNTANAGEBIRGES BIS ZU DEN DETAILS DER ORTSCHAFTEN IM INSELINNEREN MUSS MAN SAGEN, DASS MALLORCA EIN PARADIES IST, DASS MAN UNBEDINGT KENNENLERNEN SOLLTE. ES GIBT HUNDERTE VON ORTSCHAFTEN, DIE EINEN GANZ BESONDEREN REIZ HABEN. HIER FÜHREN WIR EINIGE VON UNSEREN BEVORZUGTEN ORTEN DER INSEL AUF.

PLATJA DE MURO

Die Platja de Muro ist einer der bekanntesten Strände Mallorcas.

Mit einer außergewöhnlichen geografischen Lage, zählt diese Landschaft mit der „Albufuera“ zum grössten Naturschutzgebiet der Insel sowie „Es comú de Muro“, ein geschütztes, grünes Gebiet mit aller Arten von Zementbauten.

Der Strand, mit mehr als 5 Kilometern weißem Sand, ist einer der besten Strände des Landes. Der Strand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet, der optimale Bedingungen auf Umweltebene und Installationen gewährleistet .

PALMA

Palma ist die Hauptstadt der Insel. Es ist eine Stadt, die Sie herzlich empfängt und in die Sie sich vom ersten Augenblick verlieben werden. Es können ihre Straßen, alten Denkmäler sein, das Lächeln der Menschen, die Handwerksbetriebe, ihr Licht, die Ensaïmada oder Tapas, das Treiben auf den Terrassen im Sommer, aber auch im Herbst und Winter, ihre Musik und Musiker, die Kathedrale und das Nachtleben in den Bars in der Altstadt. Es gibt Tausende von Dingen, die veranlassen, dass Sie sich in diese Stadt verlieben. Es gibt Tausende von Dingen, die veranlassen, dass Sie zurückkehren und die Stadt erneut „küssen“.

SóLLER

Im Nordwesten der Insel Mallorcas, im Herzen des Tramuntanagebirges, hebt sich die Stadt Sóller empor, eingebettet in einem Tal mit üppigen Olivenhainen und Orangenbäumen. Seine privilegierte Lage, auf das Meer orientiert, ist, zusammen mit seinem natürlichen Hafen, einer der schönsten Orte des Archipels; wo die Luft nach Ruhe riecht und das Meer die Berge küsst.

COLòNIA DE SANT JORDI UND BESUCHERZENTRUM VON SES SALINES

Ein Ausflug, den wir oft mit den Bussen von Futurtrans machen, ist der Besuch im
Besucherzentrum von Ses Salines oder im Besucherzentrum des Nationalparks von Cabrera, in
Colònia de Sant Jordi, ein fast obligatorischer Besuch für alle, die die Essenz der Insel
entdecken möchten.

 

Das Gebäude befindet sich oberhalb eines Teichs, der an kristallklares Wasser erinnert, an
einem strategischen Punkt der Colònia, von wo aus man sogar die Insel Cabrera sehen kann.
Darüber hinaus müssen wir die Architektur hervorheben, die das Mittelmeer und die
Skulpturen, die das Äußere schmücken, perfekt verbindet.

 

Wir müssen auch sein Aquarium hervorheben, ein virtuelles Eintauchen, wo wir den Grund des
Wassers von Cabrera und die Ökosysteme des Nationalparks entdecken werden, mit mehr als
5.000 Exemplaren von Fischen und wirbellosen Tieren von mehr als 200 Arten.

 

Verpflichtend ist auch der Besuch des Wandbildes 'Die Spirale der Zeit' von Miguel Mansanet,
eine Vision der mediterranen Zivilisation durch historische und mythologische Szenen, mit
besonderem Augenmerk auf die Inseln und Navigation, für die der Autor mehr als 5 Jahre
Arbeit investiert hat.

 

Der Besuch wird durch den pädagogischen Klassenraum, das Auditorium und die
Erholungsbereiche vervollständigt, wo die Skulpturen der Meereskrähen und das große
Walskelett im Außenbereich Aufmerksamkeit erregen.

 

Für Ausflüge dieser Art und Gruppenreisen rund um Mallorca stellt Futurtrans eine Flotte von
sehr komfortablen Bussen mit verschiedenen Kapazitäten und den professionellsten und
erfahrensten Fahrern zur Verfügung.

 

Futurtrans nimmt Euch mit. Wo wollt Ihr heute hinfahren?

 

Mit diesem Post danken wir den ständigen Bemühungen unseres Fahrers, Rafa Nieto, für die
Fotos, die er während der Ausflüge macht und mit uns teilt.